Harmonische Beziehungen zwischen den Organen nach Astrologie der 9 Planeten

Diese Philosophie sagt, das alles mitenander verbunden ist und nichts geschiet per Zufall

Holz-2014

Das Holzelement – die frische und aktive Energie des Frühjahrs

Holz steht generell für Spielfreude, Kreativität und Schöpferkraft, Freiheitsdrang und repräsentiert nicht nur den Frühling, sondern auch die ungestüme Kindheit des Menschen. Holz will wachsen – und zwar am liebsten dynamisch und ohne Einschränkung – stößt es an seine Grenzen, kann es schon einmal jähzornig oder beleidigt reagieren. Die lebendigen Grüntöne aus der Natur gehören ebenso zum Holzelement wie langgestreckte hoch gewachsene Formen und der saure Geschmack. Auf körperlicher Ebene sind unter anderem die Organe Leber und Galle diesem Element zugeordnet. Besonders Gefühle wie Wut können sich in der Leber stauen und zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen in diesem Funktionskreis führen. 

feuer2014

Das Feuerelement – mit Wärme und Energie ins pralle Leben

Das Element Feuer steht für Aktivität und pure Lebenskraft, aber auch generell für die geistige Erweiterung des Menschen und für Spiritualität im weitesten Sinne. Jahreszeitlich lässt sich das Feuer natürlich am bestem dem warmen Sommer zuordnen. Im Lebenszyklus des Menschen steht das Element für die Bereitschaft zum Du und die ersten Schritte zur Selbstverwirklichung. Die Farbe Rot in all ihren Schattierungen repräsentiert das Feuerelement genauso wie spitze oder dreieckige Formen und der bittere Geschmack. In unserem Körper sind Herz und Dünndarm die zum Feuer gehörenden Organe. Ein gestörtes Feuerelement manifestiert sich unter anderem durch Herz- und Kreislauferkrankungen.

Erde2014

Das Erdelement – Stabilität und Sicherheit für die eigene Mitte

Erde steht für Stabilität, Sicherheit aber auch für Familienzusammenhalt im weiteren Sinne und eine eher konservative Geisteshaltung. Erde bedeutet aber auch Tradition, Verbundenheit und die Bereitschaft, sich für andere Menschen einzusetzen. Das Element symbolisiert die Mitte und im Allgemeinen die Zeit der Reife – im Leben wie im Jahreslauf. Zum Erdelement gehören alle Gelb-, Ocker- und Brauntöne, flache, ebene Formen und der süße Geschmack. In unserem Körper zählen unter anderem Magen und Milz zum Erdelement. Auf unserer Gefühlsebene zeichnet sich die Erde dadurch aus, dass sie sich ständig Gedanken macht – nicht umsonst schlagen uns Sorgen häufig auf den Magen.

Metall2014

Das Metallelement – gut sortiert im Herbst des Lebens 

Das Metallelement steht für Tatkraft, Entschlossenheit, Fortschrittlichkeit, Zähigkeit und einen ideellen Abstand zu den Dingen. Metall steht außerdem für ein kühles strategisches Denken sowie für einen rationalen Umgang mit Geld. Der Herbst ist hier die zugehörige Jahreszeit und auch im Lebenszyklus läutet das Metall die Zeit ein, in der man so langsam die Streu vom Weizen zu trennen vermag und sich von alten Gewohnheiten trennt. Weiß ist eine Farbe dieses Elementes; runde Formen und der scharfe Geschmack repräsentieren ebenfalls das Metall. Auf der Körperebene zeigen sich Störungen des Metallelementes oft im Bereich der Lunge und des Dickdarms.

Das Wasserelement – Quelle der Weisheit und geistigen Kraft

Wasser2014

Im Wasserelement spielen Emotionen und Begeisterung nicht mehr die größte Rolle, denn die geistige Ebene kommt zum Zuge. Wasser stellt im Grunde alles in Frage und denkt über die Grenzen des Greifbaren hinaus. In unserem Lebenszyklus wie im Jahreskreis kehrt mit dem Wasser der Winter ein - eine Zeit, in der man sich ins Innere zurückzieht und sich auf das Wesentliche konzentriert. Die Farben schwarz und dunkelblau stehen ebenso für Wasser wie unregelmäßige und wellenförmige Formen und der salzige Geschmack. Das Wasserelement im Körper wird unter anderem repräsentiert durch die Nieren und die Blase, die besonders durch ein Gefühl von Angst aus dem Gleichgewicht gebracht werden können.

Wenn Du mehr über Dich  Erfahren möchtest, bin ich gerne für Dich da...